1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. „Wollen den bestmöglichen Schutz“

  8. >

Zweite Booster-Impfung für die Bewohner im Haus Arca Frenkings Hof Junge Pflege

„Wollen den bestmöglichen Schutz“

Appelhülsen

Es ist schon fast zur Routine geworden: Die Bewohner im Haus Arca Frenkings Hof Junge Pflege haben nun schon bereits die zweite Booster-Impfung erhalten. Das Prozedere ist gut organisiert, alle ziehen mit. Die beteiligten Ärzte durften sich jetzt zudem über ein besonderes Zeichen der Wertschätzung freuen.

Von Ludger Warnke

Mit der Verleihung der "Goldenen Impfnadel" haben sich Mitarbeiter und Bewohner des Haus Arca Frenkings Hof Junge Pflege in Appelhülsen bei der Praxis Dr. Monika Pilz für die sehr gute Betreuung in der Zeit der Corona-Pandemie bedankt. Das Foto zeigt von links: Dr. Monika Pilz, Einrichtungsleiterin Martina Bosse, die Allgemeinmediziner Ursula Heidtmann und Lutz Markert, die Pflegedienstleiterin Annika Fleige sowie davor Jürgen Deerhake, zweiter Vorsitzender des Heimbeirates. Foto: Ludger Warnke

Der Stapel goldgelber Impfausweise ist sicher gut zehn Zentimeter hoch. Dr. Monika Pilz lässt die Papiere kurz durch ihre Finger gleiten und zählt dabei mit: „Komplett!“ Ein prüfender Blick auf den Stapel mit den Krankenkassenkarten: „Vollzählig!“ Daneben fein säuberlich geordnet die sonstigen Unterlagen derjenigen, die an diesem Tag eine neue Corona-Schutzimpfung, den zweiten Booster, erhalten. „Vorbildlich! Hier ist wieder einmal alles perfekt vorbereitet“, lobt die Appelhülsener Allgemeinmedizinerin und blickt dabei zu Annika Fleige rüber.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE