1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. 1,671 Millionen Euro für Senden

  8. >

Städtebauförderung

1,671 Millionen Euro für Senden

Senden

Die Umgestaltung des Sendener Ortskern kann jetzt abgeschlossen werden: Die Bezirksregierung hat eine entsprechende finanzielle Förderung bewilligt.

Die Bezirksregierung hat für Senden eine Förderung in Höhe von 1,671 Millionen Euro bewilligt. Die Gemeinde hat in den vergangenen Jahren im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) bekanntlich viele Baumaßnahmen zur Belebung der Innenstadt umgesetzt. Die Verbindungsstraßen vom Naherholungsbereich am Kanal zum Ortskern wurden beispielsweise barrierefrei umgestaltet. Zum Abschluss der gesamten Maßnahme werden die Herrenstraße (in drei Bauabschnitten), die Münsterstraße (zweiter Bauabschnitt) und der Platz „Biete“ umgestaltet. Zur Durchführung der Maßnahme erhält die Gemeinde Senden aus Mitteln der Städtebauförderung besagte Förderung von 1,671 Millionen Euro. Die zuwendungsfähigen Gesamtkosten liegen bei 3,342 Millionen Euro. Nach Abschluss der Bauarbeiten ist die städtebauliche Gesamtmaßnahme abgeschlossen.

Startseite