1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Anstoßen mit Schützenfest-Bier

  8. >

Alternative Veranstaltung zum Schützenfest-Wochenende in Bösensell

Anstoßen mit Schützenfest-Bier

Bösensell

Mit einer alternativen Veranstaltung und einem eigenen Schützenfest-Bier feierten König Alexander Große Höckesfeld und seine Königin Claudia Strothoff am Wochenende in Bösensell.

Der Fahnenschlag durfte bei der alternativen Veranstaltung zum Schützenfest-Wochenende auch nicht fehlen. Foto: cw

Pünktlich um 13 Uhr wurde in Bösensell an vielen Orten angestoßen – mit dem eigens gestalteten Schützenfest-Bier von König Alexander Große Höckesfeld und seiner Königin Claudia Strothoff.

Gemeinsam mit ihren Ehrendamen Agnes Haucke und Theresa Große Höckesfeld sowie den Begleitern Peter Haucke und Bernd Strothoff zieren sie die Bierflaschen, die die Schützenbrüder vor zwei Wochen im Drive-in abholen konnten.

Das haben sie auch zahlreich getan, der Gerstensaft ist komplett vergriffen. „Wir haben viele Nachrichten und Fotos vom gemeinsamen Anstoßen auf Distanz bekommen“, erzählt das Königspaar am Samstagmittag. Sogar Bilder von Urlaubern an der deutschen Küste wären dabei gewesen. Den Samstag hat das Königspaar samt Thron, Kaiserpaar Manfred Große Höckesfeld und Renate Kloth sowie weiteren Begleitern mit einer Kutschfahrt durch Bösensell und Umgebung genossen. Die „Bollerwagen-Truppe“ wurde auf der Tour ebenso besucht wie der Hof Große Hellmann und der Vorstand der St. Johanni Schützenbruderschaft.

Der Spielmannszug „Gut Schlag“ Albachten, in dem Königin Claudia Strothoff seit 15 Jahren spielt, hat das Königspaar am Samstagabend vor der Vereinsgaststätte „Temme“ mit einem Auftritt überrascht. Die Fahnenschläger schlossen sich an und präsentierten ihr Können auf dem Kirchplatz.

Den Samstag hat das Königspaar mit einer Kutschfahrt durch Bösensell und Umgebung genossen. Foto: cw

Am Freitagabend nach der Kranzniederlegung haben der Vorstand sowie die Offiziersgemeinschaft als geschlossene Gesellschaft den Abend verbracht. Der umgestaltete Saal im Gasthaus „Temme“ wurde von ihnen „eingeweiht“, freuten sich Königspaar und Thron über die gelungene alternative Veranstaltung an diesem Schützenfest-Wochenende. 

Startseite