1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Bürgerbus kollidiert mit Auto

  8. >

Vier Schwerverletzte

Bürgerbus kollidiert mit Auto

Senden

Vier Schwerverletzte, ein unverletzter Fahrgast und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge sind die Bilanz eines Busunfalls am Montag um kurz nach 16 Uhr in der Sendener Bauernschaft Bredenbeck.

Foto: Hannah Harhues

Wie die Polizei berichtet, war die 70-jährige Busfahrerin aus Senden auf dem Baumeisterweg in Richtung Bösensell unterwegs. An der Kreuzung mit dem Bonmannweg hielt sie am Stopschild an. Vor dem Anfahren übersah sie das Auto eines 22-jährigen Sendeners, der auf dem Bonmannweg in Richtung B 235 fuhr.

Nach dem Zusammenstoß zwischen Bus und Auto drehten sich beide Fahrzeuge und der Bus kippte auf den Wagen. Die 70-Jährige wurde in dem Bus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Zuvor hatten die Wehrleute den schräg stehenden Bus abgestützt und gesichert.

Von den drei Fahrgästen blieb ein 23-jähriger Sendener unverletzt. Ein 30-jähriger Mann aus Marl kam ebenso wie eine 90-jährige Frau aus Senden sowie die beiden Fahrzeugführer ins Krankenhaus. An der Unfallstelle wurde das ausgelaufene Öl von einer Spezialfirma gebunden. Der Kreuzungsbereich blieb bis in die Abendstunden gesperrt.

Zur Info

Der Linienverkehr des Bürgerbusses wird am Dienstag mit einem Ersatzfahrzeug planmäßig aufrechtgehalten.

Startseite