1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Bürgermeister und Pfarrer am Herd

  8. >

Dank für die Ehrenamtler der Tafel

Bürgermeister und Pfarrer am Herd

Senden

Bürgermeister Sebastian Täger und Dr. Oliver Rothe, Pfarrer der Kirchengemeinde St. Laurentius, kochten für die Helfer der Tafel. Damit wollten sie ihren besonderen Dank für das ehrenamtliche Engagement ausdrücken.

Dr. Oliver Rothe (l.), Pfarrer der Kirchengemeinde St. Laurentius, und Bürgermeister Sebastian Täger kochten für die Helfer der Tafel. Foto: Heidrun Riese

„Sie setzen sich bei der Sendener Tafel zuverlässig und selbstlos für andere ein, das schätze ich sehr. Als kleine Anerkennung möchten wir Sie jetzt auch mal verwöhnen“. So begrüßte Bürgermeister Sebastian Täger am Freitag mehr als 30 Helfer der Sendener Tafel im Alten Zollhaus, heißt es in einer Pressenotiz. Gemeinsam mit Dr. Oliver Rothe, Pfarrer der Kirchengemeinde St. Laurentius, bedankte er sich auf diese Weise persönlich für deren ehrenamtliches Engagement.

Kürbis- und Käse-Lauch-Suppe

Täger und Rothe stellten sich in der Küche des Zollhauses persönlich an den Herd: In lockerer Atmosphäre konnten sich die Gäste schon während der Zubereitung von Kürbis- und Käse-Lauch-Suppe unterhalten. Die Hobby-Köche bereiteten außerdem ein Dessert vor, das bei den Gästen ebenfalls gut ankam. Bei weißer und dunkler Mousse au Chocolat klang der Abend aus.

Startseite