1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Café-Besucher haben besten Baustellen-Blick

  8. >

Sanierung der Herrenstraße: Arbeiten liegen im Zeitplan

Café-Besucher haben besten Baustellen-Blick

Senden

Die Bauarbeiten mitten im Sendener Ortskern liegen im Zeitplan. Doch Anwohner, Geschäftsinhaber, Kunden und Cafébesucher müssen vorerst weiterhin mit Beeinträchtigungen rechnen.

-fro-

Café-Terrassen mit Aussicht gibt es derzeit auf dem Vorplatz der Sparkasse.Foto: Thomas Fromme Foto: Foto: Thomas Fromme

Gäste in Cafés oder Restaurants freuen sich über eine besondere Aussicht. Doch auch wenn der Blick von den Sitzplätzen draußen rund um den Platz an der Sparkasse auf die große Baustelle manchmal spannend ist, so löst er nicht immer Freude aus. Denn die Arbeiten sind mit Lärm verbunden.

Die Bauarbeiten liegen in dem von der Gemeinde genannten Zeitplan: Der zweite Abschnitt vom Abzweig Frauenstraße bis zum Vorplatz (Höhe Geiping), soll Ende August vollständig fertig sein, teilte die Gemeinde auf WN-Anfrage mit. Der dritte Abschnitt in Richtung Eintrachtstraße soll im April 2023 abgeschlossen werden. Anschließend wird ein Verkehrsversuch starten. Darin soll getestet werden, ob im Ortskern dauerhaft eine Fußgängerzone eingerichtet werden soll, heißt es weiter.

Umleitungen für Autofahrer und Radfahrer

Alle Verbindungen sind während der kompletten Bauzeit fußläufig möglich. Teilbereiche werden in Abhängigkeit vom Baufortschritt – auch für Radfahrer – wieder freigegeben.

Die Umleitungen für Autofahrer und Radfahrer funktionieren aus Sicht der Gemeinde. „Wir sind immer bemüht, Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Konstruktive Anregungen, die zur Optimierung der Situation beitragen, greifen wir gerne auf. Wir haben daher inzwischen beispielsweise auf der Umleitungsstrecke eine 10-km/h-Beschilderung eingerichtet“, berichtet Erwin Oberhaus, der die Baumaßnahme im Rathaus koordiniert.

Startseite
ANZEIGE