1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Erzieherinnen und Kinder infiziert

  8. >

Corona-Situation in Kindertagesstätten: St. Franziskus und Davertgeister stark betroffen

Erzieherinnen und Kinder infiziert

Senden/Ottmarsbocholt

Wenn Erzieherinnen infiziert ausfallen, dann wird der Weiterbetrieb in den Kitas schwierig oder unmöglich. Besonders betroffen von diesem Problem sind zwei Einrichtungen in Senden und Ottmarsbocholt.

Von Thomas Fromme

Die Kita St. Franziskus ist aufgrund der Corona-Infektionen komplett geschlossen. In der Kita Davertgeister in Ottmarsbocholt gilt das für die drei Gruppen mit den älteren Kindern. Foto: Dietrich Harhues/privat

Die Omikron-Welle hat zwei Kindergärten in der Gemeinde Senden voll erwischt. Da immer mehr Erzieherinnen mit Corona infiziert sind, ist der Betrieb nur stark eingeschränkt beziehungsweise gar nicht mehr möglich. Während die Kita St. Franziskus in Senden komplett geschlossen hat, gilt das bei der Kita Davertgeister in Ottmarsbocholt für die drei Gruppen mit den älteren Kindern. In den elf anderen Einrichtungen in Senden, Bösensell und Ottmarsbocholt gab es keine auffällige Häufung von Infektionen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE