1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Hasselhoff grüßt Lindenberg

  8. >

Kunstprojekt erinnert an „Tag der Deutschen Einheit“

Hasselhoff grüßt Lindenberg

Senden/Halle

Zwei Figuren, Udo Lindenberg im Westen in Senden und David Hasselhoff im Osten in Halle, grüßen sich gegenseitig. Mit dieser Kunstinstallation wollen Eckhard Lotto und Michael Klemm an die Bedeutung des Tages der deutschen Einheit erinnern, der am 3. Oktober gefeiert wird.

-sff-

„Udo“ erwidert den freundlichen Gruß aus Halle. Foto: Eckhard Lotto

Die Berliner Mauer und der Grenzzaun trennten die Bundesrepublik vom Osten des Landes, der DDR, fast drei Jahrzehnte lang. Seit 1990 wird die von den Deutschen langersehnte Wiedervereinigung am 3. Oktober in Ost und West gefeiert. Der „Tag der Deutschen Einheit“ erinnert an das „Wirksamwerden des Beitritts der DDR zur Bundesrepublik Deutschland“, wodurch die Wiedervereinigung vollendet wurde. Mit einer augenzwinkernden, aber nichtsdestotrotz ernst gemeinten Aktion möchten der Sendener Skulpturenkünstler und Musiker Eckhard Lotto sowie der in Halle lebende Künstler Michael Klemm das historische Ereignis wieder stärker in den Blick der Öffentlichkeit rücken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!