1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Kultur-Häppchen schmecken gut

  8. >

Acht Stationen zur Eröffnung der "SteverLandRoute"

Kultur-Häppchen schmecken gut

Senden

Acht Stationen gab es allein in Senden zur Eröffnung der insgesamt 72 Kilometer langen Strecke der "SteverLandRoute". Ein buntes Programm aus Musik und Kleinkunst begeisterte die Radler.

Eröffnung der "SteverLandRoute" in Senden Foto: Markus Kleymann

„Ich habe gar nicht gewusst, wie schön Senden ist.“ Das war von vielen Radlerinnen und Radlern zu hören, als sie am Sonntag entlang der Stever den Ort durchquerten. Denn viele von ihnen kennen Senden nur vom Vorbeifahren auf der Bundesstraße. Die positiven Rückmeldungen hatten ihren Grund. Insgesamt acht Stationen entlang des Radwegs „SteverLandRoute“ waren allein in Senden aufgebaut, wo die vielen Hundert, wenn nicht tausende Radfahrerinnen und Radfahrer bei bestem Wetter unterschiedlichste Kulturdarbietungen genießen konnten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE