1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Live-Musik auf dem Wochenmarkt führt zu Dissonanzen

  8. >

Klavierspieler muss einpacken

Live-Musik auf dem Wochenmarkt führt zu Dissonanzen

Senden

Lukas Schlattmann tingelt als Straßenmusiker über Wochenmärkte. Mit gewienertem Klavier und geölter Stimme sammelt er Spenden im Hut als seine Gage. Fast überall traf er bisher auf offene Ohren – außer in Senden. Dort schritt das Ordnungsamt nach Beschwerden ein.

Opfer von Beschwerden: Der Musiker Lukas Schlattmann musste sein Ständchen auf dem Wochenmarkt in Senden wieder abbrechen. Foto: Lukas Schlattmann

Immergrüne Musik, passend zu frischem Gemüse, Obst und Blumen. Keine schlechte Kombination – außer in Senden. Der Profi-Musiker Lukas Schlattmann, der als „Radio Lukas“ Straßenmusik anbietet, fand mit seinem Melodienstrauß in der Stevergemeinde keine Zustimmung. Mehr noch, das Ständchen mit Evergreens von Beatles, Billy Joel und Elton John sowie neoklassischen Instrumentalstücken führte am vorigen Donnerstag dazu, dass der 47-Jährige sein Freiluftkonzert abbrechen musste. An den Marktbesuchern lag es nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!