1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Mit Feinmotorik und viel Besteck

  8. >

Heinz Plesker trennt sich von Schnitz-Arbeiten

Mit Feinmotorik und viel Besteck

Senden

Das Hobby von Heinz Plesker verlangt Fingerspitzengefühl, einen geschulten Blick und Ausdauer: Seit Jahrzehnten entstehen im Keller-Atelier geschnitzte Kunstwerke. Sein Werk möchte der Sendener jetzt „in gute Hände geben“. Am liebsten wäre ihm, wenn noch ein Erlös für einen guten Zweck dabei heraus springt.

Dietrich Harhues

Hobby-Schnitzer Heinz Plesker bearbeitet die letzten Details einer Eisbären-Figur. Foto: di

Sein „Besteck“ passt in keine Schublade: Allein rund 60 Schnitzeisen unterschiedlicher Größe ruhen in ihren Halterungen. Ohne das passende Werkzeug, im Südtiroler Stubaital und der Schweiz erstanden, geht es bei diesem Hobby nicht. Schon seit den 1970er Jahren betätigt sich Heinz Plesker als Hobby-Schnitzer. Ein Amateur, dessen Ambitionen immer weiter stiegen, was die Resultate der Holzbearbeitung betrifft.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE