1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Mitgliederzuwachs und Jugendförderung weiter im Aufwind

  8. >

ASV Tennis zieht Jahresbilanz

Mitgliederzuwachs und Jugendförderung weiter im Aufwind

Senden

Der ASV Tennis e.V. hat 2019 seine Jahresziele erreicht: eine stetige Mitgliederentwicklung, Jugendförderung und eine stabile Kassenlage. Das teilte der 1. Vorsitzende Jürgen Moll bei der Jahreshauptversammlung mit, die Corona-bedingt erst jetzt stattfinden konnte. Bei den Wahlen ergaben sich Änderungen im Vorstand.

wn

Die gewählten Vorstandsmitglieder des ASV Senden Tennis e.V. (von rechts: Sportwart Sebastian Foto: ASV Tennis

Neuwahlen und eine Bilanz der abgelaufenen Saison standen bei der Jahreshauptversammlung des ASV Senden Tennis e.V. im Mittelpunkt. Der 1. Vorsitzende Jürgen Moll begrüßt die Mitglieder zur Versammlung, die Corona-bedingt erst jetzt stattfinden konnte. In seinem Tätigkeitsbericht für 2019 erinnerte er unter anderem an die Installation der neuen Bewässerungsanlage sowie an das Sommerfest. Die Ziele für 2019, eine stetige Mitgliederentwicklung, Jugendförderung und eine stabile Kassenlage seien erfüllt worden, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Sportwart Sebastian Jung blickte auf die Saison zurück: Die Herren 50 verpassten als Verbandsliga-Aufsteiger nur knapp den erneuten Aufstieg, die Damen 40/1 erkämpften sich den Aufstieg in die Münsterlandliga und die 1. Herren schaffte den Verbleib in der Bezirksklasse. Für die laufende Sommersaison haben sich die meisten Mannschaften aufgrund der unsicheren Corona-Entwicklung dazu entschlossen, nicht am Wettkampfbetrieb teilzunehmen. Im Erwachsenenbereich starten nur die Damen 40/2 in der 1. Kreisklasse sowie die Herren 1 in der Bezirksklasse.

Laut Kassenwart Dieter Ashoff ist die finanzielle Situation des Vereins stabil. Die Mitgliederzahl ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen – auf 347. Bei den Vorstandswahlen wurde Jürgen Moll als 1. Vorsitzender einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig erfolgten die Wiederwahlen von Technikwart Josef Wierling, Jugendwart Christoph Hagedorn , 2. Sportwartin Susanne Hadler, Schriftführer Georg Wigger und Pressewartin Stefanie Venghaus. Sarah Jelitto tritt als 2. Jugendwartin in Nachfolge von Monika Wigger und Thomas Hermann als Kassenwart für den ausscheidenden Dieter Ashoff neu in den Vorstand. Als neue Kassenprüferin wurde Ines Kirchhoff in Nachfolge von Rainer Hadler einstimmig gewählt.

Mit Blumen bedankte sich Jürgen Moll im Namen des Vorstandes bei den scheidenden Kollegen Monika Wigger und Dieter Ashoff für ihr jahrelanges ehrenamtliche Engagement.

Startseite
ANZEIGE