1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Musik, die Grenzen überwindet

  8. >

Konzert unterstützt die Ukrainehilfe

Musik, die Grenzen überwindet

Senden

Aus der Ukraine, Russland, dem Kosovo und Bolivien stammen die Musiker des Quartetts „Cuarteto Repentino“. Gemeinsam gestalten sie am 27. März (Sonntag) ein Benfizkonzert zugunsten der Ukrainehilfe.

Unter dem Leitspruch „Kultur verbindet“ gastiert am 27. März um 19 Uhr das Cuarteto Repentino in der Friedenskirche. Foto: Cuarteto Repentino

Kultur verbindet: Unter diesen Leitspruch stellen das Kulturamt der Gemeinde Senden und die Evangelische Kirchengemeinde Senden eine ganz besondere Veranstaltung, die sie aus aktuellem Anlass kurzfristig auf die Beine gestellt haben. Am 27. März (Sonntag) gastiert in der Friedenskirche an der Steverstraße um 19 Uhr das „Cuarteto Repentino“. Das Quartett besteht aus vier Musikern, die aus unterschiedlichen Ländern stammen: Ukraine, Russland, Kosovo und Bolivien. Präsentiert wird das Konzert von den Westfälischen Nachrichten. Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 12 Euro) sind ab sofort über die Internetseite www.senden-westfalen.de erhältlich. Der Erlös aus dem Getränkeverkauf kommt der Hilfe für die Ukraine zugute.

Klassisch ausgebildete Vollblutmusiker

„Gebannt genießt der Zuhörer die mitreißenden Rhythmen voller Virtuosität und Leidenschaft. In dieser Atmosphäre und der Einheit zwischen Musikern und dem Publikum gelingt es nicht, die Füße still zu halten, denn die spontane Freude am Musizieren dieser herausragenden Instrumentalisten ist einfach ansteckend“, verspricht das Sendener Kulturamt. Die vier klassisch ausgebildeten Vollblutmusiker Ekaterina Baranova (Geige), Drilon Ibrahimi (Klarinette), Ruslan Maximovski (Akkordeon) und Erick Paniagua (Gitarre, Kontrabass) haben eine musikalische Sprache für ihre gemeinsame Leidenschaft gefunden, die alle Grenzen überschreitet und auch aus altbewährten Stücken etwas ganz Neues entstehen lässt. Voller Spielfreude, Spannung und Intensität erreicht die Musik des Cuarteto Repentino das Herz der Zuhörer, heißt es weiter. Da die vier Musiker aus vier verschiedenen Ländern und Kulturen stammen, ist die gegenseitige Entdeckung der musikalischen Wurzeln zur Quelle der Inspiration und Grundlage des eigenen Stils geworden – Kultur verbindet. Als die jungen Musiker sich bei einem Projekt kennenlernten und zusammenspielten, war es plötzlich und unerwartet da (spanisch: repentino), das Gefühl der Übereinstimmung – und auch der Name für ihr Ensemble: Cuarteto Repentino.

Startseite
ANZEIGE