1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Nervenkitzel schadet der Natur

  8. >

Mountainbiker am Strontianitberg

Nervenkitzel schadet der Natur

Ottmarsbocholt/Da...

Der Strontianitberg in Ottmarsbocholt steht bei Mountainbikern hoch im Kurs. Doch die Natur und die Hinterlassenschaft des Mineralabbaus leidet. Der Waldbesitzer hat den Kontakt mit den Radsportlern gesucht.

Dietrich Harhues

Schutz für den Strontianitberg: Waldbesitzer Cornelius Bracht setzt sich mit den Mountainbikern Dennis Sträter (mit Tochter Laura) und Jonas Tegtmeier dafür ein, eine verträgliche Lösung an einem anderen Standort zu finden. Foto: di

Dicke Reifen – aber kein dickes Fell. Dennis Sträter und Jonas Tegtmeier sind leidenschaftliche Mountainbiker, die die Natur für ihren sportlichen Spaß aber nicht leiden lassen wollen. Und sie sind aufgeschlossen für die Hinweise, die Waldbesitzer Cornelius Bracht ihnen mit auf den Weg gibt. Er möchte, dass die Biker einen Bogen um den Strontianitberg schlagen. Das Besondere an der Kollision zwischen Waldbesitzer und Gelände-Radlern: In diesem Fall sprechen sie freundlich und intensiv miteinander. Mehr noch – Bracht, der in der Kommunalpolitik vernetzt ist, will mit nach einer Lösung suchen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE