1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Offenes Ohr für persönliche Probleme

  8. >

Beratung in der Kita „Langeland“

Offenes Ohr für persönliche Probleme

Senden

Beratung in Fragen rund um Sorgen im Familien- und Partnerschaftskontext bietet Di­plom-Psychologin Alexa Brunsiek an. Sie findet in der Kita Langeland statt.

wn

Gemeinsam mit Alexa Brunsiek (l.) lädt „Langeland“-Leiterin Petra Franetzki zur offenen Sprechstunde im Familienzentrum ein. Foto: Familienzentrum

Auch in der herausfordernden Corona-Zeit bietet die Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) weiterhin ihre offene Sprechstunde vor Ort an. Die Di­plom-Psychologin Alexa Brunsiek hat ein offenes Ohr für jegliche persönliche Schwierigkeit oder Sorgen im Familien- und Partnerschaftskontext, teilt das Familienzentrum Langeland mit. Die Beratung ist nach vorheriger Anmeldung unter  0 25 97 / 69 60 85 für alle Ratsuchenden des Gemeindegebiets zugänglich. Es entstehen keine Kosten.

„Die anstrengenden Pandemiebedingungen machen es uns nicht leicht im Alltag. Noch schneller verstricken wir uns in Missverständnissen und es entstehen Probleme, wo vorher gar keine waren. Da alle Hygienevorschriften eingehalten werden können ist die Beratung möglich, natürlich auch telefonisch oder auf einem Spaziergang kann Hilfe in Anspruch genommen werden“, heißt es in der Mitteilung.

„Die nächsten Termine in Langeland sind am 6. Mai und am 10. Juni, jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr.

Startseite