1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Stars der Szene präsentieren Hip-Hop vom Feinsten

  8. >

„Summer Break Festival“ am 25. Juni im Cabrio

Stars der Szene präsentieren Hip-Hop vom Feinsten

Senden

Stars der Hip-Hop-Szene geben sich beim „Summer Break Festival“ am 25. Juni (Samstag) im Cabrio-Bad ein Stelldichein ein. Mit dabei ist „Megaloh“, der schon Millionen Klicks auf Youtube verbucht hat.

Top-Act beim „Summer Break Festival“ in Cabrio-Bad ist der Rapper „Megaloh“. Foto: Sebastian Schuster

Das hat Senden noch nicht erlebt. Ein Open Air mit reichlich Hip-Hop vom Feinsten. „Summer Break Festival“ heißt die Veranstaltung, die am 25. Juni (Samstag) ab 18 Uhr im Außenbereich des Cabrio-Bades steigen wird. Gemeinsam stellen der Kreis Coesfeld und die Gemeinde Senden den Abend auf die Beine, bei dem sowohl starke Nachwuchsmusiker aus der Region als auch Stars der Szene auftreten werden. „Damit wollen wir gerade Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die während der Pandemie nicht viel geboten werden konnte, eine ganz besonderen Abend hier bei uns in Senden ermöglichen“, so Bürgermeister Sebastian Täger, laut Pressenotiz.

Stars auf Youtube rappen im Cabrio

Top-Act ist beim Festival „Megaloh“, einer der Stars der Szene, der einige Tage zuvor beim Hurricane Festival und danach bei Splash – Deutschlands größter Hip-Hop Veranstaltung – auf der Bühne stehen wird.

Ihm steht in Sachen Bekanntheit „Weekend“ kaum nach. Der Rapper aus Gelsenkirchen verbuchte mit seinen Hits wie „Life Is A Bitch“ schon Millionen Klicks auf Youtube. Dritter Headliner ist an dem Abend NKSN. Auch er hat schon die Millionen-Marke bei Streaming-Klicks locker bewältigt.

Vergünstigte Tickets und Shuttle-Service

Aus Münster kommen mit „Skuff Barbie“ und „Makani“ zwei Hip-Hopper, die gerade auf dem Sprung nach ganz oben sind. Zudem stehen noch weitere lokale Acts auf der Bühne, heißt es in der Ankündigung weiter.

Trotz des großen Aufgebots können die Veranstalter dank des Förderprogramms „Aufholen nach Corona“ den Eintrittspreis sehr niedrig halten. Für Schüler und Studenten kosten die Tickets zehn Euro, der Normalpreis beträgt 15 Euro. Darin enthalten ist auch eine kostenlose Hin- und Rückfahrt mit dem Nachtbus aus allen Orten des Kreises Coesfeld (inklusive Ottmarsbocholt und Bösensell) und aus Münster – bereitgestellt von RVM und Provinzial. Den Fahrplan bekommen alle, die Eintrittskarten kaufen, online direkt zugeschickt. Tickets für das „Summer Break Festival“ sind über die Internetadresse www.senden-westfalen.de/ticketing erhältlich. Aus Jugendschutzgründen ist der Einlass nur für Gäste ab 16 Jahren.

Startseite
ANZEIGE