1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Tag der offenen Tür ins Internet verlegt

  8. >

Geschwister-Scholl-Realschule

Tag der offenen Tür ins Internet verlegt

Senden

Einen Eindruck vom Schulleben bekommen, ohne sie zu betreten: Die Impressionen auf der Homepage der Geschwister-Scholl-Schule in Senden machen dies ab dem 22. Dezember möglich.

Dietrich Harhues

Genauer Hinschauen ins Schulleben: Die Geschwister-Scholl-Schule in Senden lädt zum Tag der offenen Tür ein, der in diesem Jahr digital angeboten wird. Foto: Geschwister-Scholl-Schule

Nach der Grundschule beginnt ein neues Kapitel in der Schullaufbahn. Die Viertklässler und ihre Eltern müssen eine Weiche stellen – und sich dafür einen Eindruck verschaffen. Das soll trotz der Corona-Pandemie möglich sein, weshalb die Geschwister-Scholl-Schule (GSS) den alljährlichen Tag der offenen Tür ins Internet verlegt.

Mit den neuen schuleigenen ipads wurde in den letzten zwei Wochen die Schule erkundet und ein Team der GSS ist als Videoproduzenten in die verschiedensten Unterrichte und Situationen des Schullebens hineingesprungen. Das Ergebnis wird als buntes Kaleidoskop, welches das Schulleben der Geschwister- Scholl-Realschule ausmacht, präsentiert, so heißt es in der Mitteilung der Schule.

Ab dem 22. Dezember ist online zu entdecken, wie unterhaltsam und gleichzeitig informativ dieses sein kann. „Wir zeigen uns bunt, offen, herzlich und attraktiv in den vielfältigen Bereichen des schulischen Miteinanders“, lautet das Motto. Der Tag der offenen Tür ist digital erlebbar und damit sind seine Impressionen auch jederzeit abrufbar und wiederholbar.

Startseite