1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Zauberhafte Sommervergnügen

  8. >

Kulturangebote für Kinder

Zauberhafte Sommervergnügen

Ottmarsbocholt/Bösensell

Das Sendener Kulturamt bietet auch in diesem Sommer wieder in Bösensell und Ottmarsbocholt Kulturveranstaltungen für Kinder und deren Familien an. Dabei geht es mal magisch, mal zauberhaft verträumt zu.

Der Zauberer Endrik Thier kommt zu zwei Familienvorstellungen nach Bösensell und Ottmarsbocholt. Foto: Pressefoto

Das Sendener Kulturamt bietet in den Sommerferien wieder Veranstaltungen für Kinder an. Los geht es am Sonntag (18. Juli) mit zwei Familienvorstellungen mit dem Zauberer Endrik Thier.

Der Magier ist zunächst um 11 Uhr im Sportpark Ottmarsbocholt zu Gast, auf der Wiese hinter der Sporthalle. Um 15 Uhr gibt er eine weitere Vorstellung im Minipark in Bösensell an der Laerbrockstraße. Das Programm verspreche Anlass zum Schmunzeln, Lachen und Grübeln, kündigt das Kulturamt an.

Am 1. August (Sonntag) ist das Theater Don Kidschote mit dem Piratenabenteuer „Die Schatzinsel oder Käpt‘n Flintbackes Geheimnis“ ebenfalls um 11 Uhr in Ottmarsbocholt und um 15 Uhr in Bösensell zu sehen.

Geeignet sind die Vorstellungen für Kinder ab vier Jahren sowie für die gesamte Familie. Der Eintritt kostet jeweils vier Euro pro Person. Die Besucher sollten sich Sitzgelegenheiten mitbringen, beispielsweise Picknickdecken.

Tickets für alle Veranstaltungen können über die Internetseite www.senden-westfalen.de und gegebenenfalls an der Tageskasse erworben werden. Gefördert werden die Auftritte von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“, teilt das Kulturamt mit.

Startseite