1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Zehn neue Messdiener treten Dienst am Altar an

  8. >

Aufnahmefeier der Gruppe Sankt Nikolaus

Zehn neue Messdiener treten Dienst am Altar an

Senden

In einem feierlichen Gottesdienst wurden zehn neue Messdiener in die Sendener Messdienerschaft aufgenommen. Kinder, die in diesem Jahr ihre Erstkommunion gefeiert haben, sind aufgerufen, Messdiener zu werden.

Begleitet von ihren Gruppenleitern wurden zehn neue Messdiener durch Pastor Zakarias Sago in einem Gottesdienst in die Messdienerschaft aufgenommen. Foto: Messdiener

Einen besonderen Sonntag erlebten die zehn neuen Messdienerinnen und Messdiener der Messdienerschaft St. Laurentius Senden. Die Gruppe Sankt Nikolaus wurde in die Gemeinschaft aufgenommen.

Zusammen mit Pastor Zakarias Sago sind die neuen Messdiener und deren Leiter feierlich in die Kirche eingezogen. Nach der Begrüßung übernahmen die Kinder die weitere Gestaltung des Gottesdienstes. Sie sprachen das Kyrie und die Fürbitten. Mithilfe eines Sprechspieles erklärten sie die einzelnen Gegenstände, die sie während der Messe nutzen. Pastor Zakarias Sago führte die Aufnahme der Messdiener durch, indem er den Kindern seinen Segen spendete und Plaketten überreichte, die sie nun als Altardiener tragen. lm Anschluss an die Messe ließen die neuen Messdiener zusammen mit ihren Familien und Leitern den Mittag im Pfarrheim bei einer Suppe ausklingen.

Die Messdienerschaft lädt alle Kinder, die in diesem Jahr die Erstkommunion empfangen haben, ein, Messdiener zu werden. Die Gruppenstunden finden freitags von 17 bis 18 Uhr statt. Bei Fragen kann die Messdienerschaft per E-Mail an info@messdienersenden.de kontaktiert werden.

Startseite
ANZEIGE