1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Senden
  6. >
  7. Zweiter Bauabschnitt startet parallel

  8. >

Ortskernsanierung: Arbeiten laufen auf Hochtouren

Zweiter Bauabschnitt startet parallel

Senden

An der Herrenstraße verzögern sich die Arbeiten am ersten Bauabschnitt, da an diversen Leitungen Schäden entdeckt worden sind. Um weitere Verzögerungen des Gesamtprojektes zu vermeiden, startet der zweite Bauabschnitt am 31. Januar (Montag). Die Herrenstraße ist dann vorübergehend von der Bäckerei Geiping bis zum Kirchplatz für den motorisierten Verkehr gesperrt.

In der Herrenstraße wird ab Montag (31. Januar) auch am zweiten Bauabschnitt im mittleren Bereich gearbeitet. Foto: Gemeinde

Die Arbeiten in der Herrenstraße laufen auf Hochtouren. Während der Erdarbeiten im Bereich des ersten Bauabschnitts wurden allerdings Schäden erkannt, deren Behebung zusätzliche Zeit beansprucht hat. Um die gesamte Baumaßnahme nicht zu verzögern, soll nun der zweite Bauabschnitt daher eine Zeit lang parallel zu den Restarbeiten des ersten Teils laufen, teilt die Gemeinde in einer Presseerklärung mit.

Geschäfte nur zu Fuß erreichbar

Der zweite Abschnitt der Herrenstraße umfasst den Bereich von der Bäckerei Geiping bis zur Durchfahrt zum Parkplatz an der Frauenstraße. Ab Montag (31. Januar) wird nun zusätzlich auch dieser Abschnitt für Fahrzeuge gesperrt. So können die Arbeiten an der Kanalisation sowie an den Versorgungsleitungen aus dem ersten Teil fortgeführt werden. Die Geschäfte sind während der Sperrung weiterhin zu Fuß zu erreichen.

Die Bauarbeiten im ersten Sanierungsabschnitt der Herrenstraße haben am 8. November begonnen. Erwin Oberhaus, der die Arbeiten aus dem Rathaus koordiniert, erklärt, was die zeitliche Verzögerung des ersten Abschnitts verursacht hat: „Während der Bauarbeiten zeigten sich Schäden an den vorhandenen Gas-, Telekomunikations-, und Niederspannungsleitungen. Daraufhin mussten die kompletten Versorgungsleitungen teilweise inklusive der Hausanschlüsse erneuert werden.“ Oberhaus ergänzt: „Aufgrund des geringen Straßenquerschnitts konnten die Arbeiten an den einzelnen Versorgungsleitungen nur nacheinander durchgeführt werden. Hierdurch ergibt sich im ersten Abschnitt eine Verlängerung der Bauzeit um etwa vier Wochen.“

Erster Abschnitt bis Ende April gesperrt

Mit der kompletten Fertigstellung des ersten Bauabschnittes rechnet die Verwaltung Ende April. Dann wird in dem Bereich von Laurentiusplatz bis zur Verbindung zum Parkplatz Frauenstraße der komplette Straßenraum wieder zur Verfügung stehen. Nach dem Ende des ersten Abschnitts wird die sanierte, untere Herrenstraße wieder über den Parkplatz Frauenstraße befahrbar sein. Für die Unannehmlichkeiten durch die Baumaßnahme bittet die Gemeinde um Verständnis. Informationen zur gesamten Baumaßnahme gibt es unter www.senden-westfalen.de/ortskern.

Startseite
ANZEIGE