1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-steinfurt
  6. >
  7. 25 und 40 Jahre in der Verwaltung

  8. >

Kreis Steinfurt ehrt Dienstjubilare

25 und 40 Jahre in der Verwaltung

Kreis Steinfurt

Im Verlauf einer Feierstunde haben 21 Mitarbeiter der Kreisverwaltung auf ihre 25- und 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurückgeblickt. Kreisdirektor Dr. Martin Sommer skizzierte die vielen unterschiedlichen Berufswege der Jubilare und dankte ihnen für ihre Treue und Verbundenheit. Auch Paul Jansen (Haupt- und Personalamtsleiter), Heinz Teupen (Personalratsvorsitzender) sowie die Dezernenten und Amtsleiter gratulierten den Dienstjubilaren.

wn

Kreisdirektor Dr. Martin Sommer (7.v.l.) mit den Dienstjubilaren der Kreisverwaltung im Kreislehrgarten. Foto: Kreis Steinfurt

25 Jahre im Dienst sind Anne Dalming (Bauamt), Andrea Ennen (Schul-, Kultur- und Sportamt), Karl-Ludwig Enning (Straßenverkehrsamt), Simone Frieler (Amt für Soziales und Pflege), Beate Langenheder (Bauamt), Paul Mangel (Schul-, Kultur- und Sportamt), Susanne Müller (Kreispolizeibehörde), Maria Nordlohne (Gesundheitsamt), Astrid Pflips (Schul-, Kultur- und Sportamt), Werner Rengers (Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt), Doris Richter (Amt für Soziales und Pflege), Anke Schwarz (Haupt- und Personalamt) und Christel Vennemann (Sekretariat Kreisdirektor).

Zu 40 Dienstjahren gratulierte Sommer Manfred Blömker (Vermessungs- und Katasteramt), Heinz-Werner Caesar (Straßenverkehrsamt), Gabriele Hischemöller (Haupt- und Personalamt), Ralf Potthoff (Gesundheitsamt), Walter Rott (Amt für Soziales und Pflege), Detlef Schindler (Bauamt), Vinzenz Tewes und Heinz Wieching (beide Umwelt- und Planungsamt).

Startseite