1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. 147 Sportabzeichen verliehen

  8. >

Für ihre sportlichen Aktivitäten wurden jetzt Jugendliche, Eltern und Erwachsene belohnt.

147 Sportabzeichen verliehen

altenberge

Nach Anstrengungen auf dem Sportplatz gab es jetzt die hart verdienten Auszeichnungen.

Sonja Bolinski

Es gab Gold, Silber und Bronze: Die Verleihung von 147 Sportabzeichen fand im voll besetzten Bürgerhaus, durch Dr. Thomas Keßler, den ersten Vorsitzenden des TuS Altenberge, und Altenberges Bürgermeister Jochen Paus statt.

„Mit 225 Teilnehmern verzeichnet der TuS Altenberge die größte Teilnehmerzahl seit unserem Jubiläum. Danke an Euch. Es ist eine Motivation für alle, die sich für die Abnahme des Leistungsabzeichens engagieren“, begrüßte Gabi Sternberg, Ansprechpartnerin für das Sportabzeichen beim TuS, die Fitnessbegeisterten.

Ein Lob richtete Dr. Keßler nicht nur an das Prüfteam, dass 32 Abnahmetermine organisierte, sondern auch an die beiden Grundschulen, deren Schüler sich ebenfalls den Anforderungen des Sportabzeichen stellten. „Das Sportabzeichen für die Grundschulkinder wird in einer extra Feierstunde an den Schulen verliehen. Heute überreichen wir elf männlichen und zwölf weiblichen Jugendlichen sowie 110 Erwachsen das Sportabzeichen“, so der erste Vorsitzende. Überdies gab es 14 Familiensportabzeichen.

Insgesamt 77,3 Prozent der Teilnehmer an den Sportabzeichen-Kursen errangen das Abzeichen. Bei den Jugendlichen und Erwachsenen waren es 107 Gold-, 21 Silber- und fünf Bronzeabzeichen.

Ganz besondere Ehrungen gab es für drei Teilnehmer: Horst Elverich (Gold), dem zum elften Mal das Abzeichen verliehen wurde, war mit 81 Jahren der älteste Teilnehmer. Im Gegenzug war Wilma Gerdes (Bronze) mit sechs Jahren die Jüngste.

Auch ein Vorbild an Fitness: Alfred Haarmann (Gold), der mit 80 Jahren zum 48. Mal das Sportabzeichen entgegennehmen konnte.

„Eigentlich habe ich im Seniorenalter erst wieder mit dem Sport angefangen“, erzählt Horst Elverich. Derzeit schwimme er zweimal in der Woche im Altenberger Hallenbad 1,5 bis 2 Kilometer. Zudem stände einmal in der Woche eine 23 bis 25 Kilometer lange Wanderung an. Und auch sonst lege er täglich einige Kilometer zu Fuß zurück.

Startseite