1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. 310 neue Grabstätten

  8. >

Neues Urnenfeld auf dem Friedhof eingesegnet

310 neue Grabstätten

Altenberge

Der Bedarf an Urnenbestattungen hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Deshalb wurde nun auf dem Friedhof ein dritte Urnenfeld angelegt.

Von Sigrid Terstegge

Janine Hühne (2.v.l.) und Heinz Erdbürger (3.v.l.) segnete das neue Urnengrabfeld ein. Foto: Sigrid Terstegge

Großen Wert auf umweltfreundliche und klimaangepasste Bepflanzung hat Gärtnermeister Gerd Lösing von „Lösing`s Gartenflora“ beim dritten Urnenfeld auf dem kommunalen Friedhof gelegt. Es gibt trockenresistente, tief wurzelnde Bäume wie Stadtbirne und Honigbaum. Die pflegefreien Grabstellen sind mit Bergminze, Astern, Lavendel, Salbei oder verschiedenen Gräsern bepflanzt, die bei Insekten beliebt sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!