1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Ablösung von zwei Stellplätzen möglich

  8. >

Bauvorhaben Münsterstraße 6 im Rat

Ablösung von zwei Stellplätzen möglich

Altenberge

Die Mitglieder des Gemeinderates mussten in ihrer jüngsten Sitzung darüber entscheiden, ob für den Neubau eines geplantes Wohn- und Geschäftshauses an der Münsterstraße PKW-Stellplätze durch den Investor abgelöst werden können. Mehrheitlich stimmte die Politik dafür.

-lem-

So soll das geplante Wohn- und Geschäftshaus an der Münsterstraße 6 nach der Fertigstellung aussehen. Foto: Gemeinde Altenberge

Auf dem Grundstück Münsterstraße 6 soll das bestehende Gebäude durch ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit sieben Wohneinheiten ersetzt werden. In der jüngsten Sitzung des Fachausschusses lehnten die Mitglieder die Ablösung von sechs von 15 notwendigen Pkw-Stellplätze ab.

Anpassung

In der Ratssitzung wurde eine Anpassung der Erdgeschossebene vorgestellt, die zu einer Reduzierung der Gewerbefläche zugunsten des Stellplatzbedarfs führte. Jetzt sind 13 Stellplätze vorgesehen, von denen zwei abgelöst werden sollen.

Abstimmung

Ursula Kißling, Ratsfrau von den Bündnisgrünen, machte noch einmal deutlich, dass ihre Fraktion grundsätzlich gegen die Ablösung von Stellplätzen sei. „Sollte dies aber unvermeidlich sein, finden wir, dass die Kosten von 4000 Euro pro Stellplatz zu niedrig sind.“ Deshalb stimmten die Grünen dagegen. Die Fraktion der FDP enthielt sich der Stimme. Der überwiegende Teil des Gemeinderates war für die Ablösung.

Startseite
ANZEIGE