1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Sternsinger-Aktion: 10.151 Euro bedeuten Rekord

  8. >

Geld für Ghana

Sternsinger-Aktion: 10.151 Euro bedeuten Rekord

Altenberge

Eine überwältigendes Ergebnis ergab die Sternsingeraktion. Das Geld soll Kindern in Afrika zugutekommen.

-mas-

Trotz Corona zogen die Sternsingerinnen und Sternsinger wieder von Haus zu Haus und sammelten Spenden für Kinder in Afrika. Foto: Nix

So viel wie noch nie wurde in diesem Jahr in Altenberge im Rahmen der Sternsingeraktion gespendet: 10.151,20 Euro sind zusammengekommen, wie Hiltrud Laubrock, Pfarrsekretärin von St. Johannes Baptist, am Montag auf Anfrage unserer Zeitung berichtete.

Das Geld kommt in diesem Jahr Kindern in Afrika zugute. Damit soll die Gesundheitsversorgung afrikanischer Mädchen und Jungen in den Ländern Sudan, Ägypten und Ghana verbessert werden.

Sternsingeraktion sammelte Geld für Ghana

Für das Rekordergebnis sorgten 55 Sternsingerinnen und Sternsinger in Altenberger und 15 weitere in Hansell. Im vergangenen Jahr gingen die Mädchen und Jungen nicht von Haus zu Haus. Trotzdem spendeten die Bürgerinnen und Bürger, sodass 2021 am Ende rund 5300 Euro zu Buche standen.

„Es haben sich alle über den Besuch der Sternsinger gefreut“, so Hiltrud Laubrock. Für den reibungslosen Ablauf der Aktion sorgten neben Pastoralreferent Norbert Westermann Angelika Wiedau-Gottwald sowie Silke Zivic und Mariele Albermann.

Startseite
ANZEIGE