Neue Leitung in der Wessling-Gruppe

Anna Weßling und Arnold Gehlen an der Spitze

Altenberge

Anna Weßling und Arnold Gehlen führen nun die Geschäfte der internationalen Wessling-Holding.

wn

Foto:

Anna Weßling und Arnold Gehlen führen künftig die Geschäfte der internationalen Wessling Holding GmbH & Co. KG.

Anna Weßling hat den Standort Shanghai aufgebaut und war dort fünf Jahre lang für den asiatischen Markt verantwortlich, bevor sie die internationalen Geschäfte der Wessling-Gruppe weiter entwickelte.

Seine kaufmännische Expertise aus jahrzehntelanger Erfahrung in Industriekonzernen bringt Arnold Gehlen schon seit dem Jahr 2015 in die Wessling-Gruppe ein. „Neben der kaufmännischen Verantwortung wurde er jetzt zum Geschäftsführer ernannt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Altenberger Firma.

Anna Weßling richte das Familienunternehmen gemeinsam mit Arnold Gehlen künftig noch stärker auf Kundenfokussierung und -beratung sowie Schnelligkeit für innovative Lösungen aus.

Foto:

Die Holding bildet das internationale Dach für die Gesellschaften von Wessling in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Ungarn, Polen, Rumänien, Russland und China.

Das Beratungs-, Analytik- und Prüfunternehmen bietet mit über 1500 Mitarbeitern Lösungen für Qualität und Sicherheit von Produkten, Umwelt- und Gesundheitsschutz für Kunden fast aller Branchen.

Den Grundstein für das Familienunternehmen mit Zentrale an der Oststraße in Altenberge legte Dr. Erwin Weßling im Jahr 1983. Die vier Kinder des Gründers sind in zentralen Funktionen in der Unternehmensverantwortung, so die Pressemitteilung von Wessling abschließend.

Startseite