1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Der Energiespar-Grusel

  8. >

Familie Kock belebt wieder ihr Halloweenhaus – allerdings ein bisschen anders als gewohnt

Der Energiespar-Grusel

Altenberge

Das Halloweenhaus in Altenberge erfährt eine Wiederbelebung. Mit weniger Nebel, Krach und Licht.

Maren Kock-Hoffmann und Ehemann Mario packen in diesem Jahr erstmalig zu Halloween wieder ihre Gruselkiste aus. Trotzdem: Gegruselt wird diesmal anders. Foto: mas

Das Halloweenhaus in Altenberge? Wer kennt es nicht? Die vergangenen zwei Jahre hatte das Schaudern Pause am Franziskanerinnenweg 26. Klar, gegen Corona hatten die Hexen, Monster und anderen Untoten auch keinen wirksamen Zauber. Für den nächsten 31. Oktober klappt das Schauder-Schwadron von Familie Kock die Sargdeckel aber wieder beiseite. Allerdings wird sich das über die Grenzen des Hügeldorfs weit hinaus bekannte Grusel-Geschwader komplett anders präsentieren, als es die großen und vielen, vielen kleinen Fans aus der Vergangenheit kennen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!