1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Die heimische Wirtschaft unterstützen

  8. >

Werbegemeinschaft: Gutscheine im Wert von zehn Euro

Die heimische Wirtschaft unterstützen

Altenberge

Um die Wirtschaft vor Ort zu stärken, bietet die Werbemeinschaft die Möglichkeit an, Einkaufsgutscheine zu erwerben.

Martin Schildwächter

Mit dem Kauf des Altenberge-Einkaufsgutscheins wird die heimische Wirtschaft unterstützt: Darauf setzen Norbert Fieke (r.), kommissarischer Vorsitzender der Werbegemeinschaft, die Vorstandsmitglieder Jörg Leichert und Carsten Börger (v.l.) sowie Sebastian Nebel (Wirtschaftsförderer der Gemeinde). Foto: mas

Es ist eine kleine Erfolgsgeschichte, die die Werbegemeinschaft Altenberge vor rund fünf Jahren auf den Weg gebracht hat: Seitdem besteht die Möglichkeit, Einkaufsgutscheine für jeweils zehn Euro zu kaufen und diese in Altenberger Geschäften einzulösen. „Die Akzeptanz ist sehr gut“, freute sich Norbert Fieke, kommissarischer Vorsitzender der Kaufmannschaft, als er zusammen mit seinen Vorstandskollegen Carsten Börger und Jörg Leichert sowie Sebastian Nebel (für die Wirtschaftsförderung in der Gemeindeverwaltung zuständig) für die Gutscheinaktion warb. Gerade während der Corona-Pandemie hoffe die Werbegemeinschaft darauf, die Geschäftsleute vor Ort zu stärken. Und dazu können die Gutscheine einen Beitrag leistet, ist sich das Quartett sicher.

Vorstand

Apropos Werbegemeinschaft: Nachdem der langjährige Vorsitzende Bernhard Bäumer zum Ende des vergangenen Jahres den Vorsitzenden-Posten aufgegeben hatte, hat Norbert Fieke diese Aufgabe kommissarisch übernommen. Wann die nächste Jahreshauptversammlung der Kaufmannschaft stattfinden kann, steht derzeit noch nicht fest. Immerhin muss der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Stand jetzt, soll es keine Online-Versammlung geben, so der Wunsch des aktuellen Vorstands.

Ostereier-Aktion

Nichtsdestotrotz nimmt die Werbegemeinschaft ihre traditionellen Aktivitäten ins Visier. Dazu gehörten unter anderem die Ostereier-Aktion und das Maibaum-Aufstellen. Zudem setzt das Team um Norbert Fieke auf bessere Zeiten zum Ende des Jahres. Im September würde das Moonlight-Shopping anstehen und im Dezember der Nikolaus-Markt.

Die Gutscheine (jeweils im Wert von zehn Euro) sind wie bisher auch im Schreibwarengeschäft von Anke Röwe und in der Sparkasse erhältlich.

Startseite