1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Die schnelle Leitung kommt

  8. >

Die Firmen epcan und Muenet starten mit dem Glasfaserausbau

Die schnelle Leitung kommt

Altenberge

Startschuss für das schnelle Internet im Innenbereich. An der Hanseller Straße rollte nun der Minibagger an, um die ersten Trassen auszuheben und dort Glasfaserkabel zu verlegen. Die Provider epcan und Muenet lassen die Kabel in einer Tiefe von 60 Zentimetern verlegen. Darüber ist die Gemeindeverwaltung sehr froh, die diese schonende Verlegetechnik begrüßt, hieß es beim ersten „Spatenstich“.

Martin Schildwächter

Gaben den Startschuss für den Glasfaserausbau im Innenbereich (v.l.): Bürgermeister Karl Reinke, Patrick Nettels (Muenet), Sebastian Nebel (Wirtschaftsförderung Gemeinde Altenberge) sowie Lisa Ottenhues und Nils Warning (beide epcan). Foto: mas

Bereits vor dem Ende der offiziellen Nachfragebündelung der beiden Provider ecpcan und Muenet rollte an der Hanseller Straße ein Minibagger an, um mit dem Tiefbau zu starten. Am ersten „Spatenstich“ nahmen neben Bürgermeister Karl Reinke und Wirtschaftsförderer Sebastian Nebel auch die Firmenvertreter Patrick Nettels (Muenet) sowie Lisa Ottenhues und Nils Warning (beide epcan) teil.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE