1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Dietrich Schulze-Marmeling diskutiert bei Markus Lanz

  8. >

Fußballbuch-Autor Dietrich Schulze-Marmeling

Altenberger diskutiert bei Markus Lanz

Altenberge/Hamburg

Der bekannte Fußballbuch-Autor Dietrich Schulze-Marmeling aus Altenberge wird in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" zu Gast sein.

Von Jonas Wiening

Dietrich Schulze-Marmeling ist in der Nacht zu Donnerstag im ZDF zu sehen. Er diskutiert bei "Markus Lanz". Foto: Thomas Strack

Der Altenberger Dietrich Schulze-Marmeling ist ein bekannter Autor, hat unter anderem den Deutschen Fußballbuchpreis für sein Werk "Der FC Bayern und seine Juden" gewonnen. Der 65-Jährige ist für seine klaren Meinungen rund um den Fußball bekannt. So fordert er unter anderem einen Boykott der Fußball-WM in Katar.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kann Schulze-Marmeling, dessen Sohn Kieran Scout und Oberliga-Trainer beim SC Preußen Münster ist, seine Meinungsstärke im Fernsehen unter Beweis stellen. Der Autor zahlreicher Fußballbücher wird dann in der ZDF-Show "Markus Lanz" zu Gast sein, wie er selbst auf Facebook bekannt gab.

Diskussion um "schmutziges Geld im Fußball"

Nach der Zusammenfassung der Champions League-Achtelfinals wird der Altenberger dann gegen Mitternacht im TV zu sehen sein. Themen der Talkshow werden der FC Chelsea und seine derzeitigen Probleme mit dem Eigentümer, dem russischen Oligarchen Roman Abramowitsch und "schmutziges Geld im Fußball" sein.

Neben Dietrich Schulze-Marmeling werden Sebastian Kneißl (ehemaliger Fußballer beim FC Chelsea) und Diane Zimmermann (Leiterin ZDF-Büro London) zu Gast bei Markus Lanz sein.

Startseite
ANZEIGE