1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Einbruch in der Borndalschule

  8. >

Polizei schätzt Sachschäden auf circa 2000 Euro

Einbruch in der Borndalschule

Altenberge

Ob etwas gestohlen wurde, kann die Polizei noch nicht sagen. Fest steht aber: Bei ihrem Einbruch in die Borndalschule richteten die Täter einen nicht unerheblichen Sachschaden an.

wn

Unbekannte brachen in der Nacht zum Dienstag in die Borndalschule ein. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Foto: mas

In der Nacht zum Dienstag ist in die Borndal-Grundschule eingebrochen worden. Dabei richteten die Täter nicht unerhebliche Sachschäden an, schreibt die Polizei im Pressetext. Die Beamten schätzen die Sachschäden auf etwa 2000 Euro. Ob etwas aus dem Schulgebäude gestohlen wurde, könne noch nicht endgültig gesagt werden.

Die Polizei ist gegen 3 Uhr, nach dem der Einbruch bemerkt worden war, zu der Schule gefahren, wo sie die Ermittlungen unmittelbar aufnahm. Die Einbrecher zogen auf dem Areal eine Eisenstange aus dem Boden, an der ein Absperrband befestigt war, teilen die Beamten weiter mit. Mit der Stange hätten die Einbrecher an der hinteren Eingangstür des Schulgebäudes eine Glasscheibe derart massiv beschädigt, dass ein großes Loch entstanden sei. Im Anschluss hätten die Täter die Tür öffnen und das Gebäude betreten können.

In verschiedenen Räumen suchten die Einbrecher nach Diebesgut. Zudem nahmen sie einen Feuerlöscher von der Wand, den sie außerhalb des Gebäudes teilweise entleerten, schreibt die Polizei. Die Beamten bitten um Hinweise unter Telefon 0 25 71 / 92 84 45 5. Es sei besonders interessant, ob im Bereich der Schule im Zeitraum zwischen 1 und 3 Uhr etwas Verdächtiges bemerkt worden ist.

Startseite