1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Erste Zeichen gesetzt

  8. >

Grünen-Fraktionsspitze zieht Bilanz

Erste Zeichen gesetzt

Altenberge

„Wichtig ist, dass wir auch handeln“, sagt Stefan Lammers, der zusammen mit Ursula Kißling die Fraktionsspitze der Grünen bildet. Das Duo blickt auf ein Jahr Ratsarbeit und schaut auf die kommenden Pläne.

Von Martin Schildwächter

Bilden seit einem Jahr die gemeinsame Spitze der Grünen-Fraktion: Ursula Kißling und Stefan Lammers. Im Büro der Grünen an der Kirchstraße blicken sie zurück und auf kommende Aufgaben. Foto: mas

„Es ist manchmal durchaus mühsam“, sagt Ursula Kißling, die zusammen mit Stefan Lammers seit nunmehr einem Jahr das Fraktionssprecherduo der Altenberger Grünen bildet. Mühsam, wenn Kißling beispielsweise auf die Ausrufung des Klimanotstandes blickt. Bereits vor der Kommunwahl hatten die Grünen dieses symbolische Zeichen setzen wollen – doch das scheiterte an CDU und FDP. Nach der Kommunalwahl haben sich die Mehrheitsverhältnisse grundlegend geändert. Die Grünen haben mit der SPD eine Ein-Stimmen-Mehrheit im Rat – und so konnte in diesem Jahr auch der Klimanotstand ausgerufen werden. „Wichtig ist“, sagt Stefan Lammers, „dass wir auch handeln.“ Dafür seien die Grünen schließlich auch zur Wahl angetreten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE