1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Grinkenschmidter freuen sich über ihren neuen König Daniel Möllers

  8. >

Volltreffer

Grinkenschmidter freuen sich über ihren neuen König Daniel Möllers

Nach zwei ausgefallenen Schützenfest und drei Jahren Pause hat auch der Schützenverein Grinkenschmidt wieder einen neuen König ausgeschossen. Mit dem 121. Schuss fiel das hölzerne Federvieh Pfingstsonntag krachend von der Stange.

Foto: Matthias Lehmkuhl

Der Schützenverein Grinkenschmidt hat einen neuen König gefunden. Daniel Möllers (8.v.l.) konnte am Pfingstsonntag um 17.15 Uhr mit einem absoluten Volltreffer das nötige Geschick aufbringen, um es dem widerspenstigen Holzvogel mal so richtig zu zeigen. Damit kürte er sich zum Nachfolger von Rainer Schulze Isfort. Mit dem 121. Schuss fiel das hölzerne Federvieh von der Stange krachend zu Boden. Das Publikum auf dem Festzeltplatz jubelte. Zur Königin nahm er seine Frau Diana (9.v.l.). Als Ehrenpaare fungieren Klara und Stefan Löhring sowie Diana Wies und Tobias Niklasch. Zur Proklamation gesellten sich noch das Vorgängerkönigspaar aus 2019 Rainer und Marion Schulze Isfort sowie das Kaiserpaar – ebenfalls aus 2019 – Heinz und Gisela Bockstette dazu. Nach zwei ausgefallenen Schützenfesten und drei Jahren Pause waren die Grinkenschmidter Schützen überglücklich, endlich wieder ihr Schützenfest feiern zu können. Dass das keine leeren Worte waren, hat die starke Abordnung von Schützen bewiesen, die am Samstagabend zum offiziellen Beginn des Schützenfestes angetreten waren. Anschließend wurde die Heilige Messe gegenüber an der Kapelle „Madonna der Landstraße“ gefeiert.

Startseite
ANZEIGE