1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Großes Lob von der Gemeindespitze

  8. >

DRK-Ortsverein schließt Corona-Schnelltestzentrum

Großes Lob von der Gemeindespitze

Altenberge

Nach drei Monaten hat das DRK-Schnelltestzentrum seinen Betrieb eingestellt. Für die Arbeit des DRK-Ortsvereins bedankten sich Ordnungsamtsleiterin Ingrid Menden und Kämmerer Stephan Wolff.

Von Matthias Lehmkuhlund

Stephan Wolff (r.), Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, überreichte zusammen mit Ordnungsamtsleiterin Ingrid Menden dem stellvertretenden Rotkreuzleiter Christian Busch zum Dank einen Blumenstrauß. Foto: lem

Die Corona-Ansteckungszahlen im Münsterland stagnieren oder steigen auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau. Auch in Altenberge. Weil im Hügeldorf noch drei gewerbliche Schnelltestzentren existieren, hat der DRK-Ortsverein sein Schnelltestzentrum in der ehemaligen Ludgerischule am Sonntag kurz nach 11 Uhr bis auf Weiteres geschlossen. Ordnungsamtsleiterin Ingrid Menden war die letzte Testperson, die sich vom Rotkreuzleiter Christian Busch Nasenabstriche entnehmen ließ. „Wir sind froh und dankbar, dass das DRK für uns in die Bresche gesprungen ist“, bedankte sich Ingrid Menden bei Christian Busch und DRK-Mitarbeiterin Ronja Richter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!