1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Kein Durchkommen

  8. >

Arbeiten an der Boakenstiege/Bahnhofstraße dauern voraussichtlich bis Juli

Kein Durchkommen

Altenberge

Auch in den kommenden Monaten gibt es im Ortskern erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Arbeiten an der Boakenstiege werden, sobald es die Witterung zulässt, fortgesetzt. Im zweiten Bauabschnitt wird der Kurvenbereich in Höhe des Fußgängerüberwegs saniert.

Von Martin Schildwächterund

Mit den ersten Ergebnissen der Bauarbeiten sind Bürgermeister Karl Reinke (r.) und Thomas Mücke, Fachbereichsleiter Hoch-/Tiefbau und Gebäudemanagement, zufrieden. Die Arbeiten an der Boakenstiege und Bahnhofstraße führen allerdings in den nächsten Monaten weiterhin zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Foto: mas

Die Boakenstiege bleibt auch in den kommenden Monaten eine Baustelle. Die ersten Ergebnisse der Komplettsanierung und Umgestaltung sind bereits deutlich sichtbar. Dennoch müssen die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer noch bis Juli auf dem etwa 295 Meter langen Abschnitt zwischen dem Kreisverkehr „Auf dem Schild“ und der Fußgängerampel an der Bahnhofstraße mit erheblichen Einschränkungen leben. Mit den ersten sichtbaren Veränderungen ist Bürgermeister Karl Reinke zufrieden: „Die schöne und offene Bauweise ist bereits jetzt deutlich zu erkennen.“ Zusammen mit Thomas Mücke, Fachbereichsleiter Hoch-/Tiefbau und Gebäudemanagement, informierte Reinke über die aktuelle Lage im Ortskern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE