1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Komplett grüne Büro-Dächer

  8. >

Bauausschuss legt Regeln für das neue Gewerbegebiet „Altenberge-Süd“ fest

Komplett grüne Büro-Dächer

Altenberge

Anfang 2022 startet die Gemeinde Altenberge mit der Erschließung des Gewerbegebietes „Altenberge Süd“. Das Interesse an Grundstücken ist groß, sagt Christoph Röwekamp, Leiter des Bauamtes. Und jetzt steht fest: Die Firmenchefs müssen ihre Dächer begrünen. Wie genau, das hat der Bauausschuss am Montagabend festgeleget.

Von Bettina Laerbuschund

Die Nachfrage nach grünen Dächern sei groß, sagte im Bauausschuss Gerd Rademacher vom Bundesverband Gebäudegrün. Das Foto zeigt eine extensive Dachbegrünung mit niedrigwüchsigen Pflanzen wie Moose, Sukkulenten, Kräutern, Gräsern und Sedumpflanzen, die sich weitgehend ohne Pflege selbst erhalten. Foto: IMAGO/Rupert Oberhäuser

Es wird grüner in Altenberge: Der Bauausschuss hat in einer langen Sitzung am Montagabend – die Kommunalpolitiker tagten von 18 bis 22.45 Uhr in der Hauptschule – unter anderem beschlossen, dass im künftigen Gewerbegebiet „Altenberge Süd“ die Flachdächer zu 70 beziehungsweise 100 Prozent begrünt werden müssen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE