1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Kostenloses Menü zu Weihnachten

  8. >

Aktion von Heimatverein, Schalke-Fanclub und Ratsschänke Bornemann

Kostenloses Menü zu Weihnachten

Altenberge

Der Heimatverein hat in Zusammenspiel mit dem Schalke-Fanclub „Eurofighter“ und der Ratsschänke Bornemann sowie einigen Sponsoren eine besondere Aktion geplant.

-nix-

Organisieren am 23. Dezember ein leckeres Essen für einsame Menschen (v.l.): Steffen Niestegge, Franz Müllenbeck, Werner Witte und Marcus Gilles. Foto: nix

Das Weihnachtsfest ist das Fest der Freude und der Familie. Leider leben auch im Hügeldorf nicht alle auf der Sonnenseite des Lebens. Doch auch einsame und finanziell weniger gut gestellte Menschen sollen zum Fest etwas Leckeres auf den Tisch bekommen. Darum machen sich der Heimatverein Altenberge, die Ratsschänke Bornemann und der Schalke-Fanclub „Eurofighter Altenberge & Buer“ für eine besondere Aktion stark.

Gans

„Eine offene Weihnacht am 24. Dezember, wie wir sie schon einmal bei uns feierten, ist leider aufgrund der Pandemie-Situation auch 2021 nicht möglich“, so der Heimatvereins-Vorsitzende Franz Müllenbeck. Dafür gibt es einen Tag vor Heiligabend, am 23. Dezember, Schmackhaftes aus der Ratsschänken-Küche, Bahnhofstraße 1, ab 17 Uhr zum Abholen bei Bornemann oder zum nach Hause liefern lassen“.

Auf der Speisekarte steht eine Portion Gans mit leckerer Soße, Rotkohl und Kartoffelklößen inklusive Dessert. Das alles gibt’s für die Zielgruppe kostenlos, neben den Initiatoren sind weitere Sponsoren wie Elektro Fieke, Holz Fieke, das Autohaus Brömmler und die Familie Dr. Weßling mit im Boot.

Unterstützer

„Wir finden die Idee gut und unterstützen diese Aktion sehr gern“, sagt Marcus Gilles, Vorsitzender des Fanclubs „Eurofighter“. Mitglieder haben sich bereit erklärt, das Menü auf Wunsch bis nach Hause zu liefern. Wer das möchte, müsste bei der Anmeldung Adresse und Telefonnummer mit angeben. „Die Weinhandlung ‚Linie Françoise‘ stiftet zu den Menüs eine Flasche Rotwein“, verrät der zweite Heimatvereins-Vorsitzende Werner Witte. Außerdem lässt sich die Altenbergerin Anneli Brockmann zu jedem Essen zusätzlich eine kleine Überraschung einfallen.

23. Dezember

Wer Appetit bekommen hat, kann das Gänse-Menü ab sofort bestellen, entweder bei Franz Müllenbeck, Telefon 0 25 05/93 93 66, bei Werner Witte, Telefon 0 25 05/20 74, bei Ingrid Menden vom Ordnungsamt, Telefon 0 25 05/82 35, oder per E-Mail an info@heimatverein-altenberge.de. „Diskretion ist selbstverständlich“, betonen die beiden Heimatvereins-Mitglieder.

Startseite
ANZEIGE