1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Kühlschrank gerät in Brand

  8. >

Großeinsatz der Feuerwehr in Kümper

Kühlschrank gerät in Brand

Altenberge

Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr in Kümper im Einsatz.

-mas-

In dieser ehemaligen Scheune geriet ein Kühlschrank in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehrleute konnte ein noch größerer Schaden verhindert werden. Foto: Feuerwehr Altenberge

Großeinsatz für die Altenberger Feuerwehr: Am Mittwochnachmittag wurde sie zu einem Brand in der Bauerschaft Kümper gerufen. 27 Feuerwehrleute waren im Einsatz und konnten einen größeren Schaden verhindern.

27 Feuerwehrleute

Was war passiert? In einer zum Partyraum umgebauten Scheune war ein Kühlschrank in Brand geraten, wie Einsatzleiter Frank Klose, stellvertretender Leiter der Altenberger Feuerwehr, berichtete. Aller Voraussicht nach führte ein technischer Defekt zum Feuer, so die erste Einschätzung von Klose. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stieg bereits Rauch aus der Giebelseite der Scheune heraus. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden, die den Kühlschrankbrand rasch im Griff hatten, konnte ein noch größerer Schaden verhindert werden, sagte der stellvertretende Feuerwehrleiter. Es wurde auch die Holzdecke der Scheune geöffnet, um die weitere Schadenslage zu inspizieren. Die Flammen waren zum Teil in die Decke gezogen, so Frank Klose weiter.

Kühlschrank

Insgesamt waren drei Trupps mit Atemmasken im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen und sich ein Bild von der Lage im stark verqualmten Gebäude zu machen. Außerdem wurde mit einer Wärmebildkamera der Unglücksort unter die Lupe genommen. Nach etwa drei Stunden kehrten die Feuerwehrleute von ihrem Einsatz zum Gerätehaus zurück.

Startseite
ANZEIGE