1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Mit Auge, Hirn und Arm

  8. >

CLK GmbH erhielt zwei Innovationspreise

Mit Auge, Hirn und Arm

Altenberge

Die CLK GmbH in Altenberge entwickelt, produziert und vertreibt berührungslos arbeitende Qualitätskontroll- und Positioniersysteme für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete, vorrangig im Bereich der Lebensmittelindustrie. Das fortschrittliche Unternehmen hat im vergangenen Jahr nicht nur den Innovationspreis Münsterland, sondern auch den Seifriz-Preis, den bundesweiten Transferpreis des deutschen Handwerks, erhalten. Firmeninhaber Dr. Carsten Cruse schildert anschaulich, welche beispielhaften Produkte diese Auszeichnungen erhalten haben.

Von Kristina Kerstan

Für viele Innovationen erhielt das Altenberger Unternehmen CLK GmbH sowohl den Seifriz-Preis des deutschen Handwerks als auch Innovationspreis Münsterland. Hier nimmt CLK-Geschäftsführer Dr. Carsten Cruse den Innovationspreis entgegen. Foto: CLK GmbH

„Wir machen AHA.“ Seit Corona ist das die Antwort von Dr. Carsten Cruse, wenn er gefragt wird, was sein Unternehmen in Altenberge so eigentlich treibt. Wobei es hier nicht um Abstand, Händewaschen und Alltagsmasken geht. Sondern um Auge, Hirn und Arm. Beziehungsweise um Bildverarbeitung, Robotik und künstliche Intelligenz, wie Cruse erläutert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!