1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Mit „Ferrari-Rot“ auf Tour

  8. >

Dr. Joachim Pelz fährt in Altenberge locker den Berg hoch

Mit „Ferrari-Rot“ auf Tour

Altenberge

In der Serie „Lust am Radeln“ erzählt Dr. Joachim Pelz von seinen Erfahrungen. Seit drei Jahren ist er mit einem E-Bike unterwegs und hat damit etwa 8500 Kilometer zurückgelegt. Innerhalb von Altenberge verzichtet der 73-jährige mittlerweile fast komplett auf sein Auto

Von Martin Schildwächterund

Rund 8500 Kilometer ist Dr. Joachim Pelz bereits mit seinem E-Bike gefahren. Foto: mas

Überraschung gelungen: „Hier ist es“, sagt Dr. Joachim Pelz und schiebt sein E-Bike vors Haus. „Ferrari-Rot“, sagt der 73-jährige Altenberger mit einem Lächeln im Gesicht und geht gleich ins Detail. Der Akku ist im Rahmen verbaut. „Man sieht ihn überhaupt nicht“, so Pelz. Die Reichweite liegt bei rund 70 Kilometern. Und wenn unerwartet der „Saft“ ausgeht, „macht das auch nichts“, erklärt Fahrradfahrer Pelz. „Dann kann ich ganz normal weiterfahren. Schließlich wiegt das Rad nur 17 Kilogramm.“ Möchte er allerdings den Akku aufladen, muss das Rad an die Steckdose. Aber auch das, so seine Erfahrung, ist auch außerhalb der eigenen vier Wände kein Problem.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!