1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Montag wird geredet

  8. >

Streit zwischen Heimatverein und Bürgermeister

Montag wird geredet

Altenberge

Am Montag kommen Heimatverein und Bürgermeister zu einem Gespräch zusammen. Wer es jetzt angeregt hat, auch darüber gibt es zwei Versionen. Fest steht aber: Bei dem Termin soll der Streit um die Nutzung des Steinemuseums beigelegt werden.

In der Wohnung Zurholt an der Lindenstraße hat der Heimatverein sein Magazin eingerichtet. Jetzt soll er das Feld räumen. Die Gemeinde möchte in dem Haus eine Flüchtlingsunterkunft einrichten. Foto: Axel Roll

Die Wogen sollen am kommenden Montag geglättet werden. Wie Bürgermeister Karl Reinke in einer am Freitag veröffentlichten Stellungnahme ankündigt, findet am Nachmittag ein Gespräch mit dem Vorstand des Heimatvereins statt, um noch einmal über die von ihm angeordnete Räumung der Zurholt’schen Wohnung im Steine­museum an der Lindenstraße zu sprechen. Der Darstellung in seiner Erklärung, er habe das Gespräch mit Franz Müllenbeck gesucht, widerspricht allerdings der Heimatvereinsvorsitzende auf Nachfrage: „Wir hatten Donnerstag Vorstandssitzung. Da haben wir beschlossen, um die Sache nicht weiter eskalieren zu lassen, mit Karl Reinke zu reden. Daraufhin habe ich Freitagmorgen mit seinem Vorzimmer telefoniert.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE