1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Recht auf Bewegung und Spaß

  8. >

Kita Moosstiege: „Tag der internationalen Kinderrechte“

Recht auf Bewegung und Spaß

Altenberge

In der Kita Moosstiege stehen die ganze Woche über die internationalen Kinderrechte im Mittelpunkt.

ter

In der Outlaw-Kita Moosstiege stehen in dieser Woche internationale Kinderrechte im Mittelpunkt. Foto: ter

Diese ganze Woche steht in der Outlaw-Kita Moosstiege unter dem Thema „Tag der internationalen Kinderrechte“. Dazu werden den Mädchen und Jungen an jedem Tag zwei Aktionen angeboten, in denen sie spielerisch und kindgerecht über ihre Rechte informiert werden.

Elterliche Fürsorge

„Heute geht es in der Aktion in der Turnhalle um das Thema elterliche Fürsorge“, erläuterte Saskia Heinker vom Kita-Team. Dabei halfen die beiden Handpuppen Paul und Pauline, die mit den Kindern redeten. Selbstbestimmung, Partizipation oder etwa das Recht auf Medien gehören zu den Rechten für Kinder.

„Dabei geht es auch darum, dass die Kinder erfahren, was in ihrer Umgebung passiert“, so Heinker. Mit Tablets werden kleine Filme gemacht. Es wird geschaut, wie die Mädchen und Jungen auf Fotos wirken oder wie sie im Internet was finden können. Soziale Medien blieben dabei erst einmal außen vor.

Laufparcours

Bei der täglichen Draußen-Aktion war ein Laufparcours aufgebaut worden. Beim Rennen im Slalom oder von Kreis zu Kreis galt es, Abstände zu beachten, nicht zu rempeln und auch ein „Nein“ zu akzeptieren. „Kinder haben ein Recht auf Bewegung und Spaß“, betonte Saskia Heinker. Gleichzeitig soll klar gemacht werden, dass sie Schutz vor Gewalt haben und sich stets Hilfe holen können.

„Kinderrechte sind wichtig und genau das sollen die Kinder auch wissen“, unterstrich Heinker.

Startseite