1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Sechs Stunden laufen zum Geburtstag

  8. >

Laufabteilung des TuS Altenberge vor 15 Jahren gegründet

Sechs Stunden laufen zum Geburtstag

Altenberge

Mit einer ganz besonderen Veranstaltung blickt die Laufabteilung des TuS Altenberge auf ihr 15-jähriges Bestehen: Am Sonntag (7. August) findet ein Sechs-Stunden-Lauf für Mannschaften statt. Anmeldungen sind noch möglich.

-vera-

Auf der neuen Tartanbahn im Sportpark Großer Berg findet am Sonntag (7. August) ein Sechs-Stunden-Team-Lauf statt. Foto: LA TuS Altenberge

Die Laufabteilung des TuS Altenberge hat Grund zu feiern und macht das, wie sollte es anders sein, mit einem Lauf-Event. Am 7. August vor genau 15 Jahren wurde die Abteilung gegründet. Aus diesem Grund wird am Sonntag im Sportpark Großer Park ein Sechs-Stunden-Team-Lauf veranstaltet. Beginn ist um 10 Uhr.

Neue Tartanbahn

Bislang haben sich neun Gruppen angemeldet, teilen die Organisatoren in einer Presseinformation mit. Bis zu 15 Teams mit maximal zehn Mitgliedern können sich insgesamt an dem Event beteiligen. Wer noch mitmachen möchte, kann sich per E-Mail an info@laufen-in-altenberge.de anmelden. Dabei müssen der Teamname und die vollständigen Namen und das Alter der Mitglieder mitgeteilt werden. Kurzfristige Anmeldungen am Sonntag sind nicht möglich.

Gruppen

Wie läuft die Veranstaltung ab? Ab 10 Uhr laufen die Uhr und die Teilnehmenden für sechs Stunden. Es muss aber nicht das komplette Team die ganze Zeit laufen, sondern lediglich eine Läuferin oder ein Läufer aus der Gruppe. Gelaufen wird auf der Tartanbahn im Sportpark. Am Ende liegt das Team vorne, das die meisten Runden absolviert hat. Für alle Aktiven gibt es eine Urkunde, so die Organisatoren weiter. Der Spaß am gemeinsamen Rundendrehen und an der Bewegung soll im Vordergrund stehen. Bei einer Teilnahme spielen Alter oder Geschlecht keine Rolle. Eine TuS-Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

„Läuferherz“

Alle 400 Meter können die Läuferinnen und Läufer zu Getränken und laufgerechten Snacks greifen. Es werden auch Kaffee und Kuchen, Bratwürstchen und Co. verkauft. Für die Teilnahme an dem Lauf wird pro Team ein Beitrag von 15 Euro erhoben, der freiwillig aufgestockt werden kann, beispielsweise durch privates Rundensponsoring. Alle Einnahmen werden gespendet und gehen zu gleichen Teilen an das Familienbündnis Altenberge und den Verein „Läuferherz“, der die Kinderkrebsstation am Universitätsklinikum Münster unterstützt.

Startseite
ANZEIGE