1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. So viele Pakete wie nie zuvor

  8. >

Aktion der Kita Zappelkiste und der Firma Weßling

So viele Pakete wie nie zuvor

Altenberge

Die Kooperation zwischen der Firma Weßling und der Kita Zappelkist funktioniert hervorragend: Wieder einmal wurde zahlreiche Pakete für Kinder auf den Weg nach Rumänien geschickt.

Diese Kinder der Kita Zappelkiste halfen beim Verladen der Pakte in den Bulli. Foto: Kita Zappelkiste

Voller Freude und mit einem Strahlen in den Augen übergaben die Kinder der Kita Zappelkiste die liebevoll gepackten und schön geschmückten Weihnachtspakete an die Aktion „Ich schenk‘ dir meinen Stern“ der Internationalen Hilfe für Kinder in Not e.V. „Kleiner Prinz“ aus Warendorf.

Kinder in Not

Bereits das zwölfte Jahr in Folge sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wessling-Unternehmenszentrale mit stetig wachsender Beteiligung bei der Weihnachtspäckchenaktion dabei. Schon im zweiten Jahr bringen sich die Kinder der benachbarten Kindertagesstätte Zappelkiste, deren Eltern sowie Erzieherinnen und Erzieher voller Begeisterung in diese Aktion mit ein – und das mit wachsendem Erfolg. Nie zuvor wurden so viele Pakete für die Kinder in Rumänien gepackt, heißt es in einer Pressemitteilung der Kita.

Petra Greving

„Unsere Kinder sind direkt von dem Gedanken begeistert gewesen, für andere Kinder eine Weihnachtsüberraschung zu verschicken“, so Petra Greving, Leiterin der Kita Zappelkiste. Und so machten sich alle Beteiligten sowie Freunde und Bekannte ans Werk – es wurde fleißig gebastelt, gebacken oder gestrickt und alles verpackt.

Weihnachten

Natürlich durften die Kinder der Kita bei der Geschenkübergabe an die Mitarbeitenden der Aktion nicht fehlen. Alle durften tatkräftig dabei helfen, die vielen bunt verpackten Geschenke in den Bulli zu laden. Dieser wird nun die Päckchen von Warendorf aus nach Rumänien schicken, damit diese dann pünktlich zu Weihnachten viele Mädchen und Jungen glücklich machen. „Alle Beteiligten freuen sich, dass gerade in der jetzigen Situation so viele Menschen bei dieser Aktion mitmachen“, so die Kita.

Startseite
ANZEIGE