1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. So wird ein Schuh draus

  8. >

Traditionelle Werkstatt wird eingeweiht

So wird ein Schuh draus

Altenberge

Wie entsteht ein Holzschuh? Das können Besucherinnen und Besucher bald in der traditionellen Holzschuhmacherwerkstatt Gausling erleben. Der Heimatverein hat ein neues Fachwerkgebäude errichtet, in dem die Werkstatt untergebracht ist. Über Konzepte für einen Besuch wird beratschlagt.

Von Vera Szybalskiund

Am Fachwerkgebäude sowie am Kreisverkehr „Am Schild“ wird jeweils eine von Thomas Helmkamp entworfene Skulptur errichtet werden. Die Schuhe müssen noch montiert werden, Werner Witte (v.l.), Architekt Thomas Hölker und Franz Müllenbeck zeigen, wie die fertige Skulptur aussehen soll. Foto: Vera Szybalski

Wie früher aus einem Stück Pappel oder Weide ein Holzschuh entstanden ist, kann in Altenberge bald aus nächster Nähe erlebt werden. Denn am kommenden Freitag wird die traditionelle Holzschuhmacherwerkstatt Gausling eingeweiht, die der Heimatverein in einem neuen Fachwerkgebäude unweit des Heimathauses errichtet hat. Der Maschinenpark ist aufgebaut, die ersten Holzschuhe sind auch schon zu sehen, mal noch ungeschliffen, mal bereits getrocknet und mit Leder versehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE