1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. Stürmische Zeiten

  8. >

Neue Pastoralreferentin von Bischof Genn beauftragt

Stürmische Zeiten

Altenberge/Münster

Andrea Spieker-Kreft, neue Pastoralreferentin von St. Johannes Baptist, wurde im Dom zu Münster von Bischof Felix Genn zum Dienst beauftragt.

Auch Andrea Spieker-Kreft, neue Pastoralreferentin von St. Johannes Baptist (rechts neben Bischof Felix Genn), erhielt ihre Beauftragung zum pastoralen Dienst. Foto: Bistum Münster

Eintreten für die Botschaft Gottes und dabei nahe bei den Menschen sein: Dazu hat Münsters Bischof Dr. Felix Genn 24 Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten ermutigt. Sie erhielten am vergangenen Sonntag im münsterischen St.-Paulus-Dom ihre Beauftragung zum pastoralen Dienst.

Bischof

An der Feier nahm auch die neue Pastoralreferentin von St. Johannes Baptist, Andrea Spieker-Kreft, teil. Mit dem Gottesdienst am Fest des Dom-Weihetags endete ihre mehrjährige Ausbildung am Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP). Die neuen Pastoralrenten werden künftig im gesamten Bistum in unterschiedlichen Bereichen der Seelsorge tätig sein.

Herausforderung

„Es ist ein wunderbarer Tag für die Kirche von Münster“, betonte der Bischof zu Beginn seiner Predigt und fuhr fort: „24 Frauen und Männer wagen es, in eine Zeit stürmischer Bewegung in der Kirche hinein, dem Evangelium eine Stimme zu geben.“ Trotz möglicher Widerstände, Fragen und Zweifel möchten sie die Botschaft Jesu verkündigen und so anderen Menschen Halt geben, „weil sie sich selber gehalten wissen“. Bischof Genn griff das Leitwort der Beauftragungsfeier „In deinem Namen“ auf und schlug die Brücke zum künftigen Dienst der Pastoralreferenten. „Sie wollen in seinem Namen gemeinsam gehen. Das ist Anspruch und Herausforderung zugleich, aber Er ist unsere Mitte und unsere Kraft.“

Startseite