1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Altenberge
  6. >
  7. 13-Jähriger schwer verletzt

  8. >

Unfall auf der Bahnhofstraße

13-Jähriger schwer verletzt

Altenberge

Bei einem Verkehrsunfall in Altenberge ist ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Beim Abbiegen übersah eine Autofahrerin offenbar den 13-jährigen Radfahrer, der stürzte und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.

Ein 13-jähriger Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Altenberge von einem Auto angefahren worden. Der Nordwalder stürzte und verletzte sich schwer. Foto: Joern Hannemann

Am vergangenen Dienstagnachmittag ist es gegen 15.30 Uhr auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 13-Jähriger aus Nordwalde war mit seinem Fahrrad auf der Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Kreisverkehr An der Alten Molkerei auf dem rechtsseitigen Geh- und Radweg unterwegs.

Eine 68-jährige Frau aus Altenberge befuhr mit ihrem Pkw die Bahnhofstraße in gleiche Richtung. Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte sie, nach rechts in die Zufahrt zum Friedhof abzubiegen und übersah hierbei den Radfahrer, teilte die Polizei mit. Der 13-Jährige wurde vom Auto angefahren, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls eingesetzt. Die 68-Jährige blieb unverletzt, so die Polizei weiter.

An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden in Höhe von etwa 1100 Euro.

Startseite