1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-steinfurt
  6. >
  7. Christine Elfring initiierte einen barrierefreien Spielplatz

  8. >

Interview

Christine Elfring initiierte einen barrierefreien Spielplatz

Steinfurt

Der neue Spielplatz in Steinfurt-Borghorst sieht zunächst ganz normal aus – dabei ist er ziemlich besonders: Er ist barrierefrei. Was bedeutet das? Ein Gespräch mit Initiatorin Christine Elfring.

Von Stefan Werding

Sieht normal aus, ist aber besonders: Der barrierefreie Spielplatz, den Christine Elfring in Steinfurt-Borghorst initiiert hat. Foto: Stefan Werding

Jahrzehntelang hat der Spielplatz am Rande von Steinfurt-Borghorst im Dornröschenschlaf gelegen. Nun hat ihn Christine Elfring zu neuem, barrierefreiem Leben erweckt. Zwei Jahre ist die Mit-Eigentümerin eines Taxiunternehmens über Weihnachtsmärkte und Straßenfeste getingelt, um Spenden zu sammeln. 60 000 Euro sind zusammengekommen, diese Woche wurde der Spielplatz offiziell eingeweiht. Unser Redaktionsmitglied Stefan Werding hat mit ihr gesprochen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE