1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Das Münsterland hat einen neuen Förster an der Spitze

  8. >

Wechsel

Das Münsterland hat einen neuen Förster an der Spitze

Kreis Steinfurt

In stürmischen Zeiten für den Wald wechselt die Führung des Regionalforstamtes Münsterland. Auf den langjährigen Leiter Heinz-Peter Hochhäuser (65) folgt Adalbert Koch (59). Ein Ortstermin mit den beiden ranghöchsten Förstern der Region.

Die Stabübergabe vollziehen der langjährige Leiter des Forstamts Münsterland, Heinz-Peter Hochhäuser (r), und sein Nachfolger Adalbert Koch fürs Foto nochmal symbolisch im Wald. Foto: Hagel

Heinz-Peter Hochhäuser kennt man im Kreis Steinfurt. Der Mann ist so etwas wie der Förster des Münsterlandes, schon ewig. Und er war nie öffentlichkeitsscheu. Nun aber ist der 65-jährige Horstmarer zu Anfang Mai in den Ruhestand gewechselt. Seine Nachfolge als Leiter des Regionalforstamtes Münsterland (Wald & Holz) hat Adalbert Koch (59) angetreten. Ein Ortstermin mit den beiden ranghöchsten Förstern der Region.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE