1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreis-Steinfurt
  6. >
  7. Eine außergewöhnliche Geschichte

  8. >

Alexis Prinz zu Bentheim und Steinfurt wäre heute 100 Jahre alt geworden

Eine außergewöhnliche Geschichte

Burgsteinfurt

Alexis Prinz zu Bentheim und Steinfurt wäre heute 100 Jahre geworden. So weit kam es nie: Er starb während des zweiten Weltkriegs. Doch das war lange Zeit nicht klar. Die Geschichte, die dahinter steckt, ist außergewöhnlich – und hat entfernt mit der Romanfigur des Kleinen Prinzen zu tun.

Von Dirk Drunkenmölle

Dieses Bild stammt von einem verwandtschaftlichen Besuch im Steinfurter Schloss vom 12. November 1934. Darauf sind zu sehen (v.r.): Kronprinzessin Juliane, spätere Königin der Niederlande, Rosa-Helene Fürstin zu Bentheim und Steinfurt, geborene Prinzessin zu Solms-Hohensolms-Lich, deren Schwester Friederike Prinzessin zu Solms-Hohensolms-Lich, Alexis Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt und Victor Adolf Fürst zu Bentheim und Steinfurt. Die Bilder rechts zeigen ein Gemälde und Foto von Prinz Alexis als Luftwaffenoffizier und junger Mann.

Diese Geschichte ist so bizarr und außergewöhnlich, dass man heute, viele Jahre nachdem sie veröffentlicht worden ist und die wahren Hintergründe bekannt geworden sind, immer noch kaum glauben kann, dass sie so geschehen ist. Es geht um Alexis Prinz zu Bentheim und Steinfurt. Der ältere Bruder von Christian Fürst zu Bentheim und Steinfurt (98) wäre an heutigen Samstag (30. Juli) 100 Jahre alt geworden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE